Wohl einer der friedlichsten Orte der Welt.

Samstag. Nach einem langen Aufstehprozess habe ich mich entschlossen spazieren zu gehen. Es war die richtige Entscheidung. Die Sonne scheint und macht es angenehm im Shirt, es ist nicht windig. Wie üblich begegne ich nur wenigen Menschen und wenn doch ist man nach einem freundlichen „hej“ noch freundlicher gestimmt. Jetzt sitze ich hier auf den Treppenstufen zur Brücke unter der ein kleiner  Bach ruhig und mit leisem Plättschern fließt.

image

Vorbei kommen eine Frau mit ihrem kleinen Kind und Fahrrad, ältere Damen mit Hund und ein einzelner Herr mit Regenschirm und schnellem Schritt. Für diesen Nachmittag war Regen angesagt.  Jeder nutzt diese ausgesprochen beruhigende Natur auf seine Weise, auch ich.
Habe mir als Ansporn rauszugehen vorgenommen nur dann Moritz anrufen zu können, welcher sich dieses Wochenende auf einem Festival befindet. Erreicht habe ich ihn auch.

Es hat sich gelohnt her zukommen, hier nach Schweden. Ich weiß nun, dass ich diese Ruhe und Natur schätze. Diese Erkenntnis wird mir Helfen in meiner weiteren Lebensplanung.

Jetzt mach ich mich aber auf, zurück nach Lilla Sunnasta, meinem temporären Zuhause. Vielleicht habe ich einen leichten Sonnenbrand oder einfach nur Glückshormone aufgetankt 😀

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Advertisements

3 Gedanken zu „Wohl einer der friedlichsten Orte der Welt.

  1. Anonymous

    Mutti versucht sich mit der Computer- Technik. Ob es überhaupt jemand lesen kann, weiß ich noch nicht.
    Das grüne Kleid war auch schön, aber das blaue Kleid ist niedlicher.

    Antwort
  2. Anonymous

    Für mich war früher die Kiessee Bienrode der friedlichste und schönste Ort der Welt.
    Es war eine ganz besondere Zeit, im Sommer dort seine Zeit zu verbringen.
    Ace of Base mit ihrem Hit „Cruel Summer“ war ein unentbehrlicher Bestandteil. Diesen Wunsch die ganze Welt küssen zu wollen und innerlich einen einen Sonnenbrand zu bekommen von zuviel Gefühl war einmalig.
    Der Fühl-o-genetiker aus Krakenriede

    Antwort

Schreibt hier was ihr denkt:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s