Elchkäse

Bevor ich euch von meinen Neuigkeiten schreibe, hier eine nette Doku über Schweden. Es fühlt sich an wie Werbung und ich habe schon so viele Sachen aus der Doku kennengelernt. Was aber neu war: Elchkäse ist der teuerste Käse der Welt (500€ / kg).

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/sendung-verpasst#/beitrag/video/1940308/hallo-hautnah:-Zu-Gast-in-Schweden

Also falls ihr Zeit hat schaut mal rein und falls ich mich in meinem Leben nochmal länger in Schweden aufhalten sollte, kommt mich besuchen und ich zeig euch alles 🙂

Nun zu dem was in der Zwischenzeit hier so geschehen ist.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich fang mal bei den Sachen an an die ich mich noch am Besten errinern kann. Am Sonntag war es hier so warm, dass ich das erste Mal daran gedacht habe schwimmen zu gehen. Und da habe ich mich mit Wei Thwe verabredet und bin zum See nach Süd-Uppsala gefahren. Auf dem Rückweg ist dann noch dieses nette Foto entstanden. Dass mein Kleid hochgeweht wurde, habe ich gerade erst auf dem Foto gesehen 🙂

Das Wasser war ziemlich dreckig und veralgt, aber es waren coole Felsen im Uferbereich und ein Steg von dem aus Wei Thwe mich beim schwimmen beobachtet und fotografiert hat:

2013-07-07 15.07.20_resized 2013-07-07 15.19.17_resized

Es war auch wellig und am nächsten Tag hatte ich tatsächlich Muskelkater 🙂

Ich würde gerne wieder schwimmen fahren, aber wenn die Außentemperatur unter 25°C liegt ist mir zu kalt. Ich geh jeden Tag in langer Hose und T-Shirt ins Institut und dort laufe/sitze ich dann noch mit Jacke. Ist voll klimatisiert da, glaube ich.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA See_maps_blogEs fühlt sich ein wenig an wie am Meer, wenn man einem so großen See ist und weiß wie viel größer es noch ist, wenn man auf die Karte schaut…

Außerdem habe ich einen 3-tägigen „Ausflug“ mit meinem supervisor nach Südschweden gemacht. Nach Småland in einen Wald nahe Ljungby. Fünf stündige Autofahrt nur er und ich. Da muss man erstmal überlegen, was man sich die ganze Zeit erzählt 🙂 Dort haben wir dann Fichten absägen lassen und die Stümpfe erst auf vier verschieden Arten geschützt und dann die Hälfte mit Heterobasidion annosum beimpft. Falls ich an einem anderen Tag Lust habe, schreibe ich gerne mehr dazu und setze ein paar erklärende Bilder mit ein. Schreibt mir einfach ob es euch interessieren würde…
Hier noch ein toter Baum mit dem Übeltäter. Was ihr seht sind die Fruchtkörper. Wie ich finde, ziemlich hübsch.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das war soweit mein Juli. Im Juni, ist ein ganz besonders Highlight hier passiert. Der Moritz hat mich besucht!! Die Zeit mit ihm war unglaublich schön, dafür  war/ist es danach schlimmer als vorher. Bilder von unseren Ausflügen und die Mittsommernacht kommen dann im nächsten Blogeintrag.

Bis dahin, ich hab euch lieb und ich muss es langsam zugeben ich vermisse euch. Einsamkeit ist nicht meine Stärke.

Eure Mandy

Advertisements

2 Gedanken zu „Elchkäse

Schreibt hier was ihr denkt:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s